chocolART Programmheft 2018

52 when I feel small and insignificant Das Tübinger Zimmertheater zeigt zur »chocolART« eine besondere Per- formance im ehemaligen Kino Löwen: Ensemblemitglied Thea Rinderli spielt die Hackerin X. Am Ende des 21. Jahrhunderts ist sie einer der letz- ten verbliebenen„natürlichen“ Menschen. Draußen toben Epidemien und das Recht einer kleinen Elite, die sich durch radikale technische Eingriffe in die eigenen Körper über den Rest der Menschheit erhoben hat. Mitten im Tübinger Cyber Valley begegnen die Zuschauer*innen nun einer Hackerin, der es gelungen ist sich einen safe space, eine No-Data-Blase zu erhalten. Doch oben am Himmel zieht ein Sturm auf, in der Cloud wüten zeitlose Bilderstürme und Hackerin X sieht sich mit einer Welt konfrontiert, die sie nicht länger versteht: sie begegnet dem Erhabenen. Für die »chocolART«-Besucher bietet sich hier die Gelegenheit, sich im Lö- wen eine künstlerische Markt-Auszeit zu nehmen und sich auf ein theatra- les Kunstwerk einzulassen, das der Regisseur und Autor Gregor Schuster installativ in den Löwen inszeniert. Die Aufführung ist jederzeit begehbar und wieder zu verlassen, die Länge des Besuchs ist individuell gestaltbar. Donnerstag, 6.12. bis Samstag, 8.12. jeweils 15.00, 16.30 und 18.00 Uhr  chocoPFAD Z, Kino Löwen, Kornhausstraße 5 Der Eintritt kostet 9,50 €. Karten sind nicht im Vorverkauf, sondern nur di- rekt an der Theaterkasse im Löwen erhältlich. Gruppenreservierungen ab 10 Personen nehmen wir unter: anmeldung@zimmertheater-tuebingen. de entgegen. chocoPFAD – KUNST & KULTUR

RkJQdWJsaXNoZXIy NDYwMTE=