Umbrisch-Provenzalische Genusstage in Tübingen

Der Umbrisch-Provenzalische Markt lockt seit über 25 Jahren zehntausende von Menschen nach Tübingen. Es ist die Mischung aus schwäbischem Altstadtflair, französischen Düften und italienischen Delikatessen, welche die Stadt in mediterranes Flair tauchen.

Aber auch in diesem Jahr kann es leider keinen Umbrisch-Provenzalischen Markt in der bisherigen Form geben. Dennoch
wird der Genuss des Südens in Tübingen einkehren: in Form der Umbrisch-Provenzalischen Genusstage.

Erzeuger aus Tübingens Partnerstädten Aix-en-Provence und Perugia treffen sich einmal im Jahr für fünf Tage in der malerischen Kulisse der Tübinger Altstadt und präsentieren die Spezialitäten ihrer Regionen. 2021 ist jede Partnerstadt mit bis zu 20 Ständen vertreten. Mit großem Abstand in der Innenstadt aufgebaut, bringen sie breit gestreuten mediterranen Flair in die Stadt.

Zusätzlich bieten Tübinger Geschäfte zum Marktthema passende Angebote in ihren Läden an. Die Bewirtung mit umbrischen und provenzalischen Spezialitäten übernehmen die Tübinger Gastronomiebetriebe in ihren Restaurants.

Speisen zum Direktverzehr und Ausschank auf dem Marktgelände werden bei den Umbrisch-Provenzalischen Genusstagen leider nicht angeboten, dennoch können Sie sich auf ein einmaliges mediterranes Erlebnis freuen.

Genießen in Tübingen: mit Abstand am besten!

Mehr Informationen im WEBLOG des Marktes: www.umbrisch-provencalischer-markt.de

Marktzeiten 2021

Mittwoch, 16. September
10.00-20.00 Uhr
Donnerstag, 17. September
10.00-20.00 Uhr
Freitag, 18. September
10.00-20.00 Uhr
Samstag, 19. September
10.00-20.00 Uhr
Sonntag, 20. September
11.00-18.00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Markt-Gastronomie

Die Tübinger Gastronomen haben spezielle Angebote und Menüs für die Umbrisch-Provenzalischen Genusstage bereitgestellt. Mehr Information im Programmhaft.

Verkaufsoffener Sonntag

13 - 18 Uhr

Impressionen


Französische Käse-Spezialitäten


Italienische Wurst-/Salamisorten


Spanferkel im Brötchen

Anzeigen

Limon

Mybrotzeit