Umbrisch-Provenzalischer Markt Tübingen

Der Umbrisch-Provenzalische Markt lockt seit über 20 Jahren zehntausende von Menschen nach Tübingen. Es ist die Mischung aus schwäbischem Altstadtflair, französischen Düften und italienischen Delikatessen, welche die Stadt in mediterranes Flair tauchen.

Die Händler aus den Tübinger Partnerstädten Aix-en-Provence und Perugia sowie Tübinger Geschäfte zeigen Ihr vielfältiges Sortiment und locken mit Baguette und Bouillabaisse oder Pasta und Porchetta, dazu winken schwäbische Spezialitäten.

Der Umbrisch-Provenzalische Markt ist aber mehr als ein Umschlagplatz für exquisite Waren: Den Rahmen bilden die vielfältigen kulturellen Beiträge aus den Partnerstädten und verwandeln die Tübinger Altstadt zum Ausklang des Sommers in eine große Freiluftbühne.

In diesem Jahr startet der Markt bereits am Mittwoch und lädt ganze fünf Tage zum Schlemmen, Genießen und Einkaufen ein. Seinen traditionellen Abschluss findet der Markt mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 17. September und dem Tübinger ERBE-Lauf.

Mehr Informationen im WEBLOG des Marktes: www.umbrisch-provencalischer-markt.de


Marktzeiten

Mittwoch, 13. September
13.00-22.00 Uhr
Donnerstag, 14. September
10.00-22.00 Uhr
Freitag, 15. September
10.00-22.00 Uhr
Samstag, 16. September
10.00-23.00 Uhr
Sonntag, 17. September
11.00-20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Markt-Gastronomie

Mittwoch, 13. September -
Samstag 17. September

jeweils bis 1 Uhr nachts
Sonntag, 18. September
bis 20.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

Sonntag 17. September
13 - 18 Uhr

Impressionen


Französische Käse-Spezialitäten


Italienische Wurst-/Salamisorten


Spanferkel im Brötchen