Tübinger Modellprojekt - Der Einzelhandel im Stadtgebiet ebenso wie die Außengastronomie und die Kultur können während der Geltungsdauer des Modellversuchs ohne Terminvereinbarung geöffnet bleiben, auch wenn die Inzidenz im Kreis über den Wert von 50 steigen sollte. Zugangsvoraussetzung für Betriebe die laut Corona-Verordnung eigentlich geschlossen bleiben müssten ist das Tübinger Tagesticket (erhältlich durch einen Corona-Schnelltest). Für Geschäfte die ohnehin geöffnet bleiben dürften ist das Tagesticket nicht notwendig. Mehr Informationen zum Tübinger Tagesticket und zu den Teststationen finden Sie hier »

Der Tübinger Weg - Unser Leben ist jetzt und hier!

In einem eindrucksvollen und berührenden Film präsentiert die Stadt Tübingen die Sehnsucht der Menschen nach dem "echten" Leben: Kinobesuche, ein schöner Abend mit Freunden, eine innige Umarmung. Untermalt wird diese Sehnsucht durch den Song "Tübinger Gassen" vom Tübinger Singer- und Songwriter Roberto Nedorna - eine Hommage an die Menschen dieser Stadt, den Einzelhandel, die Gastronomie und Kultur. 

Tübingen erwacht trotz Pandemie und Dank der "Tübinger Teststrategie" derzeit für einen Modellversuch zum Leben. Frau Dr. Lisa Federle und Herr OB Boris Palmer haben den Weg für ein einzigartiges Konzept geebnet. Schnelltests erlauben eine Rückkehr in eine Normalität, die überall fehlt. Immer im Fokus steht die Freude und Zuversicht auf bessere Tage. Das Leben ist jetzt und hier - endlich können wir wieder ein wenig davon spüren.

#supportyourlocal

Shopping in Tübingen

Einkaufen in der historischen Altstadt mit malerischer Kulisse und am Zinser-Dreieck ist besonders reizvoll. Eine große Anziehungskraft geht dabei vom wunderbaren Angebot liebevoll geführter Einzelhandelsgeschäfte aus. Dabei gilt: Es gibt fast nichts, was es in Tübingen nicht gibt. Entdecken Sie jetzt Ihre Lieblingsgeschäfte, die besten Marken & Labels und Produkte auf www.tuemarkt.de

Aktuelle Werbeprospekte / Kataloge / Programmhefte

Einkaufen nach Strassen

Die unverwechselbaren Einkaufsstrassen in der historischen Altstadt und am Zinser-Dreieck